Wir begrüßen Sie recht herzlich auf der Seite für den Weg in die Souveränität.

NEUES zum Deutschen Reich / Deutschland

Die neuen Seiten des Reichspräsidiums


eMail bzw. ePostadressenänderung zur Deutschen Reichsdruckerei
Achtung: dies ist ein sehr wichtiger Hinweis!
daß bisherige .info-eMailkonto wurde geändert. Ab sofort gilt die Mailadresse kontakt@reichsdruckerei.de  die "xxxxxxx.info" wurde gelöscht.
Weitere Kontaktaufnahmen mit der Reichsdruckerei bitte mit dieser Zustellmailadresse. Weitere Infos für den Neuaufbau unserer Präsenz finden Sie unter
http://amtswegweiser.de
und http://volks-buero.de

Die BRD-Justiz treibt mit Phantasieklagen, die "Sau durch das Dorf"
Es werden aktuell Verfahren gegen Reichs- und Staatsangehörige mit folgenden Vorwürfen betrieben. Es wird der Vorwurf der Urkundenfälschung gem. § 267 Abs. 1 StGB der BRD, bzw. der Beauftragung zur Urkundenfälschung, ohne daß die Gerichte beweisen, was sie als legitime Urkunde im Vergleich zum Reichspersonenausweis anerkennen würden. Auch wird mit keiner Silbe erklärt, warum die Reichsdokumente eine Urkundenfälschung sein sollen und wie das Original auszusehen hat.

Laßt euch nicht länger vorführen!


staatliche Dokumente

http://reichsdruckerei.de (JDR-Druckerei, Reichsdruckerei, Deutsche Reichsdruckerei)

Mit nachfolgenden Vorlagen und den jeweiligen Antrag zum entsprechenden Dokument, werden unsere Deutschen zu Reichs- und Staatsangehörige und sind im einzig wahren Personenstandsregister Deutschlands eingetragen und somit nicht mehr Staatenlos.

- Kopie Ihrer Geburts- oder Abstammungsurkunde
- ein Lichtbild
- Kopie vom BRD-Perso / BRD-Reisepass
- Kopie vom BRD-"Führerschein" oder auch internationale Führerscheine

 

In dieser Verfassung wird unmißverständlich zu erkennen sein, welche Rolle Deutschland inne hat und welche Rolle das Deutsche Reich einnimmt. Schon an dieser Stelle möchte ich erwähnt haben, daß Deutschland international das Heimatland der Deutschen in seinen Grenzen ist, wie dies am 31. Juli 1914 bestand.
Die Bundessstaaten sind teilsouveräne Staaten im Nationalstaat Deutschland. Deutschland als Ganzes ist ein Nationalstaat im Deutschen Reich, mit seinen Schutzgebieten und dem Reichsland Elsaß-Lothringen. Die Reichsgesetze gehen vor alle National- und Bundesstaatengesetze, siehe Artikel 2 der Verfassung Deutschlands..

http://verfassung-deutschland.de/
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel1 ((Das Bundesgebiet (Deutschland) besteht aus (Bundes)Staatem .......))
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel2 (Reichsgesetze gehen den Landesgesetzen vor ....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel2 (Für ganz Deutschland besteht ein .....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel4 (Die Beaufsichtigung Seitens des Reiches ....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel5 (Die Reichsgesetzgebung wird ausgeübt durch .....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel11 (Absatz 3 / Friedensverträge .....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel33 (Deutschland bildet ein Zoll- und Handelsgebiet ....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel41 (......Vertheidung Deutschlands .....)
http://verfassung-deutschland.de/#Artikel47 (......Vertheidung Deutschlands .....)

 

Wenn wir nun das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz wortwörtlich deuten, dann ergeben sich einige Fragen:
a) Kann man zum "Nationalstaat Deutschland" die Reichsangehörigkeit erwerben?
b) Wie müßte sich die die Angehörigkeit zu Deutschland bezeichnen lassen?
d) Gilt nun seit 1914 die Staatsangehörigkeit nur noch für Deutschland?
e) Welche Staatsangehörigkeit haben wir, wenn es keine Bundesstaaten gibt?
f) Wie können unmittelbare Reichsangehörige zu Staatsangehörigen werden?
g) Wie kommen wir aus der Staatenlosigkeit heraus, wenn wir das Reichsrecht nicht anwenden bzw. ablehnen. Noch klarer, wenn wir die Verfassung verleugnen, aber vom Deutschen Reich reden.